Bewegungsmelder im Wintergarten montieren

Wenn der Wintergarten immer gut gelüftet ist, könnte im Ausnahmefall ein klassischer Infrarot-Bewegungsmelder installiert werden. Woran jedoch häufig nicht gedacht wird, ist dass sich der Wintergarten im Sommer sehr stark aufheizen kann. Und gerade wenn man im Urlaub ist, kann man Fehlalarme wirklich nicht gebrauchen.

Infrarot-basierte Bewegungsmelder können bei zu starker Hitze Fehlalarme auslösen, oder im schlimmsten Fall gar nicht detektieren wenn sich ein Wärmefeld in der Stark erhitztem Umgebung bewegt. In Wintergärten empfehlen wir daher immer so genannte Dual-Bewegungsmelder. Die arbeiten zusätzlich mit Mikrowellentechnik und sind immun gegen solche Fehlmessungen.

Nach oben